DATENSCHUTZ

Die CAMELOT Management Consultants AG (nachfolgend „Camelot“) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die letzte Überarbeitung unserer Datenschutzerklärung erfolgte am 26.04.2018.

Auf dieser Seite erfahren Sie alles, was Sie darüber wissen müssen, wie Camelot Ihre personenbezogenen Daten schützt und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.

Änderungen, die wir in Zukunft an unserer Datenschutz-Regelung an den hier veröffentlichten Erklärungen vornehmen, werden auf dieser Seite eingestellt.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Unter personenbezogenen Daten versteht man Informationen, mit denen sich Ihre Identität ermitteln lässt – etwa Ihr Name, Adresse oder Telefonnummer. Wir erheben personenbezogene Daten unserer Mitarbeiter, Bewerber, Lieferanten, Geschäftskontakte, Partner und Website-Nutzer.

Die Nutzung unserer Website ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Wir sind stets bemüht, Privatpersonen in geeigneter Weise zu informieren, welche Daten erhoben und zu welchem Zweck sie verwendet werden. In jedem Fall werden wir diese Daten nur dann verarbeiten, wenn wir dies für angemessen und rechtmäßig erachten.

Was gilt bei sensiblen personenbezogenen Daten?

Im Allgemeinen versuchen wir nicht, durch diese Website oder in sonstiger Weise sensible personenbezogene Daten zu erheben. In den begrenzten Fällen, in denen wir derartige Daten erheben, halten wir uns dabei an die Erfordernisse des lokalen Datenschutzrechts. Sofern Sie uns ungefragt sensible personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie Ihr Einverständnis dazu, dass wir diese Daten gemäß dem geltenden Recht, wie in dieser Datenschutz-Richtlinie beschrieben, verwenden.

Der Begriff „sensible personenbezogene Daten“ bezieht sich auf die unterschiedlichen Kategorien personenbezogener Daten, für die im europäischen und in anderen Datenschutzrecht(en) die Notwendigkeit einer speziellen Behandlung festgelegt wird, wozu unter bestimmten Umständen auch das Erfordernis einer ausdrücklichen Einwilligung gehört.

Teilen wir Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Camelot-Gesellschaften und externen Parteien?

Wir können personenbezogene Daten mit anderen Camelot-Gesellschaften die in anderen Staaten ansässig sein können,teilen. Es kann erforderlich sein, dass wir unseren vertraglichen Dienstleistern und Beratern auf die von Ihnen bereitgestellten, personenbezogenen Daten, Zugriff gewähren (z. B. falls wir eine gemeinsame Veranstaltung, Forum, Webinar durchführen).

Zuvor unternehmen wir jedoch notwendige Schritte zur Sicherstellung eines angemessenen Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten.

Was ist mit der Datensicherheit?

Als internationales Unternehmen mit globalen IT-Systemen können wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten innerhalb der CAMELOT Group oder bei unseren Lieferanten gemäß dem jeweiligen Datenschutzrecht international routen oder speichern bzw. an sie übertragen.

Wir unternehmen angemessene Schritte, um die Sicherheit der erhobenen personenbezogenen Daten aufrecht zu erhalten. Hinsichtlich Ihrer Nutzung unserer Website sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Informationen und personenbezogene Daten auf Grund der offenen Natur des Internets ggf. ohne Sicherungsmaßnahmen über Netzwerke, die Sie mit unseren Systemen verbinden, fließen und dabei von Personen, die diese Daten nicht erhalten sollten, eingesehen und genutzt werden können. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Unsere Website kann gelegentlich Links zu oder von den Seiten unserer Partner, Sozialen Medien oder weiteren Camelot-Gesellschaften enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Seiten folgen, beachten Sie bitte, dass diese Seiten jeweils ihre eigenen Datenschutz-Richtlinien haben, und wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien oder Seiten übernehmen. Bitte überprüfen Sie die entsprechenden Richtlinien vor der Übermittlung personenbezogener Daten an diese Seiten.

Wie lange werden Ihre Daten aufbewahrt und welche Rechte haben Sie hinsichtlich Ihrer gespeicherten Daten?

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für den jeweiligen Erhebungszweck nötig ist oder Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, solange keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen wie z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen.

Sie haben Anspruch auf Auskunft darüber, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen besitzen. Ist dies der Fall, können Sie den Zugang zu diesen personenbezogenen Daten und deren Korrektur verlangen, falls die Daten fehlerhaft sein sollten.

Grundsätzlich nehmen wir keine Entscheidungen allein durch automatische Maßnahmen vor; sollten wir dies jedoch tun, so steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren.

Camelot befolgt die im Europäischen Wirtschaftsraum geltenden Datenschutzgesetze, die soweit anwendbar, die folgenden Rechte umfassen:

  • falls die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung basiert, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit in Bezug auf eine zukünftige Verarbeitung zu widerrufen;
  • Sie haben das Recht, von uns den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen;
  • Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken oder der Verarbeitung zu widersprechen;
  • Sie haben das Recht auf Daten-Portabilität;
  • Sie haben das Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde.

Welche Informationen erfassen wir auf den Camelot-Websites?

Die Camelot-Website stellt in erster Linie ein geschäftliches Instrument dar, mit dessen Hilfe Sie mehr über uns erfahren können. Unsere Websites werden von der Camelot ITLab GmbH (Hoster) verwaltet. Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Website sicher fühlen und setzen uns für den Schutz Ihrer Privatsphäre dort ein.

Camelot erfasst die Informationen auf ihren Websites auf zwei Arten:

(1) Direkt, wenn Sie beispielsweise Informationen angeben, um sich für einen Newsletter anzumelden, eine Studie herunterladen, sich für eine unserer Veranstaltung registrieren;

(2) Indirekt, zum Beispiel durch Nutzung bestimmter Technologien auf unserer Webseite.

Wir können die folgenden Informationen erfassen und verarbeiten:

  • Falls Sie uns kontaktieren, können wir den Schriftverkehr dieser Korrespondenz aufbewahren;
  • Unsere Website erfasst Daten über Ihren Computer, ggf. einschließlich Ihrer IP-Adresse, Ihres Betriebssystems und Browser-Typs für statistische Berichte. Diese Informationen werden in sogenannten Cookies (kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen) gespeichert.

Wenn Sie auf die Vorteile unserer Cookies verzichten möchten, dann können Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers nachlesen, wie Sie Ihren Browser einstellen müssen, um diesen davon abzuhalten, neue Cookies zu akzeptieren oder bereits vorhandene Cookies zu löschen. Dort erfahren Sie auch, wie Sie Ihren Browser für alle neuen Cookies sperren können oder welche Einstellungen Sie vornehmen müssen, um einen Hinweis auf neue Cookies zu erhalten.

Wenn diese Informationen sich auf Sie beziehen oder Sie dadurch identifizierbar sind, behandeln wir sie als „personenbezogene Daten”.

Wie nutzen wir die über die Website erfassten Informationen?

Wir nutzen personenbezogene Daten zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Informationen, sowie für sonstige Zwecke, die wir Ihnen im Moment der Datenerfassung beschreiben oder die für Sie offensichtlich sind, zum Beispiel:

  • Zur Erfüllung Ihrer Anforderungen von Studien-Downloads und sonstigen Inhalten;
  • Zur Personalisierung Ihres Erlebnisses auf unserer Website;
  • Zur Kontaktaufnahme mit Ihnen zu Marketingzwecken, sofern Sie dem zugestimmt haben;
  • Für Umfragen zur Generierung von Marktstudien (in denen jedoch kein Rückschluss auf einzelne personenbezogenen Daten gezogen werden kann);

Welche Website-Tracking Tools verwendet Camelot und wie können Sie die Tracking Funktion einschränken?

Google Analytics:

Unsere Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter dieses Tools ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Dieser Dienst untersucht u. a. die Herkunft unserer Webseiten-Besucher, ihre Verweildauer auf einzelnen Seiten sowie die Nutzung von Suchmaschinen und erlaubt damit eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ (Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Datenschutzrichtlinie Google: https://policies.google.com/privacy?gl=EN&hl=en

Deaktivierung der Speicherung der Cookies von Google Analytics:

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

WiredMinds:

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Website Produkte und Dienstleistungen der WiredMinds AG (wiredminds.de) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden.

Wo möglich und sinnvoll werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an WiredMinds übermittelt oder direkt von WiredMinds erhoben. WiredMinds darf Informationen, die durch Besuche auf den Websites hinterlassen werden, nutzen, um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert.

Datenschutzrichtlinie WiredMinds: https://www.wiredminds.de/en/data-protection/

Deaktivierung der Datenerhebung/ -verarbeitung und -speicherung von Wired Minds:

Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung kann jederzeit widersprochen werden, indem Sie sich hier vom Website-Tracking ausschließen.

Welche Social Media Dienste sind auf unserer Website eingebunden?

Auf unserer Website sind so genannte Social Media Dienste integriert. Mit Hilfe dieser Dienste können Sie Beiträge unserer Website weiterempfehlen. Diese sind auf unserer Website lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken des eingebundenen Icons werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Websites entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter.

Wie nutzt Camelot personenbezogene Daten für Marketingzwecke?

Der Großteil der von uns erfassten und zu Marketingzwecken genutzten personenbezogenen Daten bezieht sich auf einzelne Mitarbeiter unserer Kunden, mit denen wir eine bestehende Geschäftsverbindung unterhalten. Außerdem können wir Kontaktinformationen aus öffentlichen Quellen, einschließlich der auf den Websites öffentlicher und sozialer Medien veröffentlichten Inhalte, erlangen, um den Erstkontakt zu einer relevanten Person bei einem Kunden oder einer sonstigen Gesellschaft herzustellen.

In Übereinstimmung mit geltendem Bestimmungen, die das Marketing betreffen, schicken wir Werbe-E-Mails an natürliche Personen bei unseren Kunden oder anderen Gesellschaften, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung aufbauen oder aufrechterhalten wollen. Für bestehende Geschäftsbeziehungen verwenden wir das Mailingtool Inxmail. Unsere gezielten E-Mail-Nachrichten (z. B. im Rahmen einer Mailingaktion zu Messen, Foren, Webinaren, Business Breakfasts) enthalten Cookies und vergleichbare Technologien, durch die wir erfahren können, ob Sie eine von uns versendete E-Mail-Nachricht geöffnet haben.

Wenn Sie auf einen Link in einer von Camelot versendeten Marketing-E-Mail klicken, zeichnen wir somit durch ein Cookie auf, welche Seiten angesehen wurden, welche Hyperlinks angeklickt und welche Inhalte von unseren Webseiten heruntergeladen wurden.

Weitergehende Datenschutzhinweise der Inxmail GmbH, Wentingerstr. 17, 79106 Freiburg finden Sie hier: https://www.inxmail.com/data-conditions

Gezielte E-Mails von Camelot können zusätzliche Informationen zum Datenschutz enthalten, wie nach geltendem Recht erforderlich.

Wo speichern wir Ihre Daten?

Wie alle großen Unternehmen verwendet Camelot eine Customer Relationship Management (CRM)-Datenbank-Technologie zur Handhabung und Nachverfolgung unserer Marketing-Maßnahmen. Unsere CRM-Datenbanken umfassen personenbezogene Daten von natürlichen Personen bei unseren Kunden und anderen Unternehmen, mit denen wir bereits eine Geschäftsbeziehung unterhalten bzw. eine solche aufbauen möchten. Die für diese Zwecke verwendeten personenbezogenen Daten beinhalten relevante geschäftliche Informationen, wie beispielsweise Kontaktinformationen, öffentlich zugängliche Informationen, Ihre Reaktionen auf gezielte E-Mails (einschließlich von Aktivitäten im Netz zum Folgen der in unseren E-Mails enthaltenen Links) und sonstige geschäftliche Informationen, die von Camelot-Mitarbeitern auf Basis ihrer persönlichen Interaktion mit Ihnen eingebracht werden. Wenn Sie von den CRM-Datenbanken ausgenommen werden möchten, kontaktieren Sie bitte unser Datenschutz Büro.

Welche Rechte zur Einschränkung / Unterbindung der Marketing-Kommunikation haben Sie?

Sie können Ihr Recht auf Unterbindung von Marketing-Kommunikation mit Ihnen durch das Ankreuzen bestimmter Kästchen in den Formularen, die wir zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten verwenden, oder auch dadurch ausüben, dass Sie von dem Ausstiegsmechanismus in den von uns an Sie versandten E-Mails Gebrauch machen. Sie können auch jederzeit die Marketing-Kommunikation abbrechen oder Ihre personenbezogenen Daten aus unserer Customer Relationship Management (CRM)-Datenbank entfernen lassen. Bitten wenden Sie sich diesbezüglich an dataprivacy@camelot-mc.com.

In diesen Fällen behalten wir ein Minimum an personenbezogenen Daten, um festzuhalten, dass Sie aus der Marketing-Kommunikation ausgeschieden sind, um Ihre neuerliche Kontaktierung zu verhindern.

An wen können Sie sich wenden hinsichtlich Fragen zum Datenschutz/Rechte/Beschwerden?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf falls

  • Sie eine weitergehende Fragen haben, wie Camelot Ihre personenbezogenen Daten schützt;
  • Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben möchten (z. B. eine Kopie, der in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten über Sie);
  • Die an Sie gerichteten Marketing-Kommunikationen abbrechen möchten;
  • Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Customer Relationship Management (CRM)-Datenbanken entfernen lassen möchten;
  • Sie Bedenken in Bezug auf unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben;
  • Sie eine Beschwerde ausüben möchten oder
  • Eine allgemeinere Frage zum Thema Datenschutz an uns adressieren möchten.